Closeup Cardio-Training auf Laufband

Cardio­geräte

Mehr Ausdauer und effektiver Fettabbau

Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Deshalb ergänzen sich progressives Krafttraining und regelmäßige Cardioeinheiten auf einem unserer Heimtrainer, Crosstrainer oder Rudergeräte perfekt.
Ein starkes Herzkreislaufsystem gibt dir die Ausdauer, um bei intensiven Strength-Workouts durchzuhalten und stärkere Wachstumsimpulse für deine Muskulatur zu setzen. Gleichzeitig baust du bei HIIT- oder Steady-State-Einheiten mit einem Cardiogerät für zuhause Körperfett ab.
Das Ergebnis: dein Body ist insgesamt besser definiert – und nicht nur dein Sixpack. Worauf wartest du also noch? Leg los!

High-End-Cardiogeräte für dein Zuhause

Wie beim Krafttraining gibt es auch beim Cardiotraining unterschiedliche Wege, um deine Ziele zu erreichen. Doch ein Aspekt bleibt gleich: Neue Leistungslevel erklimmst du, indem du die Herausforderung Schritt für Schritt nach oben schraubst. Deshalb ist eine Kontrolle deiner Performance unverzichtbar. Unsere Cardiogeräte für zuhause unterstützen dich hierbei effektiv. Sie bringen integrierte Displays mit, um Puls, Trainingszeit, Energieverbrauch und weitere Daten zu checken.

Welches unserer Cardiogeräte du wählst, ist in erster Linie eine Frage deiner persönlichen Präferenzen. Für ein wirkungsvolles Ausdauertraining eignen sich alle Varianten ausgezeichnet. Es gibt aber auch Unterschiede im Detail, die möglicherweise ein bestimmtes Gerät für dich empfehlenswerter machen. Du möchtest mehr erfahren? Im Folgenden beleuchten wir kurz die Vorteile von Rudergeräten, Crosstrainern und Heimtrainern sowie unserer Trainingsmasken.

Das richtige Cardiogerät für dich – von FitEngine

Mann beim Rudertraining an FitEngine Rudergerät mit Wasserwiderstand

Rudergeräte

Rudergeräte waren eine ganze Zeit lang fast nur in Fitnessstudios zu finden. Inzwischen feiern sie ihren Starauftritt als Cardiogeräte für zuhause – für ein intensives Training als idealen Ausgleich zu unserem sitzenden Alltag. Denn außer dem Herzkreislaufsystem stärkt das Rudertraining auch den Rücken optimal – und darüber hinaus praktisch den gesamten Körper. Beim hochintensiven Intervalltraining gegen einen stärker eingestellten Widerstand wird das Cardio-Workout somit gleichzeitig zum Krafttraining!

Mann und Frau neben dem FitEngine Crosstrainer

Crosstrainer

Auch der Crosstrainer stärkt zusätzlich den Oberkörper und den Schulterbereich. Die leichte Rotation spricht sogar die seitliche Bauchmuskulatur an, die beim Workout oft zu kurz kommt. Das Ergebnis ist ein echtes Full-Body-Training, bei dem du in relativ kurzer Zeit viele Kalorien verbrennst. Aber nicht nur die effektive Fettverbrennung ist ein echtes Pro für den Crosstrainer. Kurze Einheiten auf diesem Cardiogerät sind auch ein ideales Warm-up vor dem Krafttraining.

Frau bei intensivem Workout mit FitEngine Heimtrainer

Heimtrainer

Der Heimtrainer ist der Klassiker unter den Geräten für das Ausdauertraining. Wenn du dich im Sommer gerne auf das Mountainbike schwingst, bleibst du mit diesem Cardiogerät außerdem über den Winter fit. Anders als andere Ergometer beschränkt sich unser Modell übrigens nicht auf das Beintraining. Auf Wunsch bringst du damit ebenso deine Arme in Form – mithilfe der beigelegten Expander-Bänder. Sie lassen sich unterhalb des Lenkers befestigen, den Widerstand stellst du über ein Drehrädchen ein.

Lauftraining eines Mannes mit FitEngine Trainingsmaske

Trainingsmaske

Ob Heimtrainer, Crosstrainer oder Rudergerät: Möchtest du dich beim Training auf einem dieser Cardiogeräte zusätzlich pushen und neue Dimensionen erreichen? Dann greif zu einer unserer Trainingsmasken. Auf diese Weise erhöhst du den Atemwiderstand, was deine Atemmuskulatur stärkt. Du steckst auf einem Leistungsplateau fest und kannst Kraft und/oder Ausdauer nicht weiter steigern? Dann ist möglicherweise eine zu schwache Atemmuskulatur die Ursache – und eine Trainingsmaske die Lösung.



Ausdauertraining mit Cardiogeräten – ein MUSS für den leistungsfähigen Körper


Beim Cardio- bzw. Ausdauertraining wird die Herzfrequenz über einen längeren Zeitraum – anders als beim Krafttraining – auf einem gleichbleibenden Level gehalten. Je höher die Herzfrequenz, desto mehr Kalorien werden in der Regel verbrannt. Dabei wird auch die Atemfrequenz erhöht sowie die Fettverbrennung angeregt. Das Workout mit Cardiogeräten ist also ideal zum Abnehmen, aber auch um Herz- und Kreislauferkrankungen vorzubeugen. Es stärkt die Muskeln, ohne sie zu sehr aufzupumpen, strafft die Körperkonturen und fördert die Durchblutung. Dein Körper wird insgesamt leistungsfähiger und kann sich schneller regenerieren.

Das beste Ergebnis für deinen Körper erzielst du jedoch mit einer Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. 3-4-mal die Woche auf dem Cardiogerät deiner Wahl zu schwitzen, holt das Maximum aus deinem Körper heraus. Die Intensität kannst du dabei selbst bestimmen – fang am besten gemäßigt über einen längeren Zeitraum an und steigere dein Cardiotraining kontinuierlich. 150 Minuten bei moderater Intensität oder 75 Minuten bei hoher Intensität wird pro Woche mindestens empfohlen.

Da das Training auf Cardiogeräten von dir selbst gesteuert werden kann, eignet es sich grundsätzlich für Jedermann und -frau. Wichtig ist nur, dass du sofort aufhörst, wenn Schmerzen auftreten. Lass dich bei Bedenken auf jeden Fall ärztlich beraten. Mit den richtigen Tools wie Puls- und Herzfrequenzmessern kannst du dein Training besser überwachen und den Erfolg verfolgen. Ein erstes gutes Anzeichen für eine gute Performance auf Cardiogeräten ist es aber schon Mal, wenn dir der Schweiß auf der Stirn steht.


In unserem Onlineshop findest du noch mehr Informationen zu den innovativen Features unserer Cardiogeräte für Zuhause.
Entdecke jetzt das perfekte Modell, um deinen Body zu definieren und dein Limit in Sachen Ausdauer zu sprengen!

3 Gründe warum Fit Engine überzeugt:

Innovation im Fitness Bereich

Deine Erfolge sind uns wichtig

Erfahrung macht uns stark

Kürzlich angeschaut